Commercial

Unternehmensberatung und Interim Management für die neuen Herausforderungen der digitalen Reisebranche.

Die wachsende Komplexität im Bereich „Commercial“ ist für die Unternehmensführung schwer überschaubar. Die unbefriedigende Performance der (direkten) Vertriebskanäle bringt nicht den notwendigen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele. Statt kundenzentrischer Bündelung der Ressourcen bremsen langatmige Prozesse die dringend notwendige Entwicklung.

  • Welche Strategie zahlt nachhaltig in den Unternehmenserfolg ein?
  • Welche Führungs- und Umsetzungskompetenzen werden künftig benötigt?
  • Welche Organisationsform ist optimal für die kommenden Herausforderungen?
  • Welche Investitionen u. Aktionen bringen das erwünschte Ergebnis?
  • Wie kann der Erfolg effektiv gemessen werden?

Der Druck im harten Wettbewerb steigt. Getrieben durch hohe Kosten für Technologie / Provisionen / Mitarbeiter / Experten. Es entstehen riskante Spannungsfelder zu Partnern, Investoren und zwischen der Unternehmenszentrale und dem operativen Betrieb in Filialen, Management- und Franchise Betrieben.

Die Lösung liegt in der Vereinfachung des Komplizierten. Die Unternehmensberatung durch Michael Hucho bringt den entscheidenden Wettbewerbsvorteil durch klar strukturierte Methodik in 3 Vertikalen:

1. Bewertung

Der „ist“ Zustand wird objektiv und strukturiert analysiert und bewertet

  • Bestehende und geplante Aktivitäten
  • Kosten vs. Umsätze
  • Zielsetzung und -Kontrolle
  • Kooperation und Kommunikation

Das Ergebnis:

  • Klar verständliche belastbare Bestandsaufnahme
  • Nachvollziehbare und objektive Bewertung
  • Identifikation der wichtigsten Handlungsfelder

2. Planung

Der „soll“ Zustand wird geplant und klar nach Handlungsfeldern gegliedert

  • Strategieentwicklung kurz / mittel / langfristig
  • Maßnahmenplan der künftigen digitalen Aktivitäten
  • Organisation (Silos, Schnittstellen, Kommunikation)
  • Kompetenzfelder Führungskräfte / Mitarbeiter / Teams

Das Ergebnis:

  • Konsensfähige Darstellung der digitalen Strategie
  • Klare Gliederung der Prioritäten
  • Konkret plan- und umsetzbare Roadmap

3. Umsetzung

Die erfolgreiche Implementierung des Maßnamenplans im Unternehmen

  • Interim Management
  • Begleitung des Führungsteams bei der Umsetzung „on the job“
  • Kommunikation der digitalen Strategie
  • Change Management zur gezielten Transformation
  • Training / Coaching / Mentoring
  • Konfliktmanagement

Das Ergebnis:

  • Nachhaltige Umsetzung der geplanten Maßnahmen
  • Erfolgskontrolle
  • Nutzung der neuen Wettberwerbsvorteile